http://fort-da.eu/files/gimgs/th-74_Mitteilen_08.jpg

mitmischen
_
fünf: Sprache & Kommunikation im öffentlichen Raum
_

In einem 6-tägigen Projekt zum Thema Sprache & Kommunikation im öffentlichen Raum beschäftigten sich 10 bis 12-jährige Schüler*innen einer Internationalen Vorbereitungsklasse der Schillerschule Karlsruhe mit Möglichkeiten und Formen der persönlichen Mitteilung im Stadtraum.

Dabei machten sich die Schüler*innen mit Fotokameras auf die Suche nach bereits existierenden aber versteckten Buchstaben in den (architektonischen) Strukturen der Stadt, hinterließen persönliche, in ihrer Muttersprache verfasste Geschichten auf Papierrollen an Bäumen und bespielten eine leere öffentliche Plakatwand mit Tape.

In einem nächsten Schritt konstruierten die Teilnehmer_innen jeweils die Buchstaben ihres Namens aus Holz. Anhand der Fragen „Was ist Dir wichtig?“, „Wovon träumst Du?“, „Was fehlt Dir hier?“, „Hast Du eine Frage?“, „Was möchtest du sagen?“ wurden aus dem skulpturalen ,Buchstabenpool‘ gemeinsam Sätze, Bedeutungen und persönliche Mitteilungen gebildet und anschließend im öffentlichen Raum – auf dem Kronenplatz, dem Schulhof und in einem angrenzenden Park – installiert.