In Zusammenarbeit mit der Berufsschule Durlach hat

fortda minderjährige Jugendliche mit Fluchterfahrung eingeladen, eine Woche gemeinsam zu kochen, zu essen und kurze Kochshow-Videos aufzunehmen. Es wurde eine temporäre Küche eingerichtet, die als Kochstudio für die Projektwoche diente.
Ausgangspunkt waren die Lieblingsrezepte der Jugendlichen, sowie unser Wunsch, ausschließlich vegetarisch zu kochen. Als künstlerischen Impuls zeigten wir u.a. das Video „Semiotics of the Kitchen“ (1975) der US-amerikanischen Künstlerin Martha Rosler und Fotografien von Erwin Wurm.

Workshopkonzeption und Durchführung:

Max Kosori?
Sanne Pawelzyk



http://fort-da.eu/files/gimgs/th-78_Nowelie_13.jpg